Kiosk - info!

Kiosk: Das Wort Kiosk als Bezeichnung für einen Zeitungsstand wurde im 18. Jahrhundert aus französisch kiosque „offener Gartenpavillon“ ins Deutsche entlehnt. Der Begriff stammt ursprünglich aus dem Persischen und wurde dann in die türkische Sprache in der Form köşk übernommen. Bereits im 13. Jahrhundert waren in Persien, Indien sowie im osmanischen Reich Kioske, nämlich „nach allen Seiten hin offene Gartenpavillons“, bekannt.
Nach Europa gelangte der Kiosk schließlich durch den französischen König Ludwig XV. (1710-1774), der vor dem Hintergrund der europäischen Begeisterung für orientalische Kunst in Anlehnung an diese Pavillons einige Nachbauten in seinen königlichen Gärten aufstellen ließ.
Im 19. Jahrhundert wurde der Kiosk erstmalig als Verkaufspavillon genutzt, so in den großen Parks von Paris.

Universal-Lexikon. 2012.

Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.